«Wir sind Opfer einer Hysterie»

Der PR-Berater, Publizist und Unternehmer Klaus J. Stöhlker lässt auf «Inside Paradeplatz» kein gutes Haar an Bundesrat, Medien und Co. im Umgang mit Corona.

Erstmals seit 80 Jahren diene Staatspropaganda in unseren Medien dazu, das Volk zu Schafen und Hammeln zu machen, ereifert sich Klaus J. Stöhlker auf dem Onlineportal Inside Paradeplatz: 

«Das gab es noch nie in unserem Land: Zwei Bundesräte, Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga und Innenminister Alain Berset, haben die Schweizer Bevölkerung ins Chaos gestürzt. Angetrieben von überforderten Beamten des Bundesamtes für Gesundheit (BAG), wo ein vor dem Rücktritt stehender Chefbeamter, Daniel Koch, Sternstunden öffentlichen Ansehens erlebte.

SP-Bundesräte lassen sich von Medien feiern

Seine murmelnden Beschwörungen „Wir stehen vor der ersten Welle, bald kommt die zweite Welle“ faszinierten Politiker, alle Schweizer Medien, darunter auch NZZ, Tages-Anzeiger, CH-Media, Blick und Sonntagsblick von Ringier. Beide SP-Bundesräte liessen sich im Sonnenlicht von Medien feiern, die keine…..

Kommentare sind geschlossen.