Trump bedroht China mit B-52 Bombern auf Guam

Eine ganze Flotte an Flugzeuge sind am vergangenen Montag in einer Formation namens “Elephant Walk” entlang der Startbahn des Luftwaffenstützpunktes Andersen auf der Insel Guam vorgeführt worden. Unter ihnen waren strategische B-52 Stratofortress-Atombomber, KC-135 Stratotanker Luftbetankungsflugzeuge, MH-60S Knightawk-Helikopter und unbemannte Drohnen, wie Air Force RQ-4 Global Hawk und Navy MQ-4C Triton.

Mit dem Elephantentanz sollte die Fähigkeit gezeigt werden, “im Handumdrehen kampfbereite Luftstreitkräfte zu demonstrieren, um die regionale Stabilität im gesamten Indopazifikraum zu gewährleisten“, so die Webseite der 36. Luftstaffel.

Laut dem ehemaligen Luftwaffenoffizier…..

Kommentare sind geschlossen.