Massenprotest gegen den Lockdown in den USA

Die Bürger des US-Bundesstaates Michigan haben gegen den willkürlichen Befehl der Gouverneurin Gretchen Whitmer zu Hause eingesperrt zu sein mit einem stundenlangen Autocorso protestiert. Um die “social distancing” Regeln einzuhalten fuhren sie mit ihren Fahrzeugen durch die Hauptstadt Lansing und drückten durch Hupen ihren Unmut aus. Der Protest begann um 11:00 Uhr und ging um 16:00 Uhr immer noch.

Die Menschen sagen, es werden ihnen durch das Zuhausebleiben die in der US-Verfassung festgeschriebenen Rechte vorenthalten, was keinerlei Rechtfertigung hätte und ihre Lebensumstände erheblich einschränkt und schadet.

Kommentare:

Sie hat ihre Autorität überschritten, und das weiss sie auch. Sie tretet auf den 1., 5. und 14. Verfassungszusatz und sie steht ausserhalb des Gesetzes. Jeder Bürger sollte seine verfassungsmässigen Rechte kennen!!!

Demnächst landesweit! Die Menschen dort, wo ich lebe, stehen kurz davor zu platzen.

Lasst uns das in allen Bundesstaaten machen!

Ich zeige den folgenden Bericht von Fox News darüber. Beachtet dabei, es ist der 16. April und bitter kalt mit Schneefall in Michigan. Scheiss….Video und mehr……

Kommentare sind geschlossen.