Corona Politik – massiver Eingriff in Grundrechte!

»Massive Eingriffe in die Schweizer Grundrechte«. Mit diesem Titel wandte sich ein Rechtsanwalt an die Schweizer Bundesanwaltschaft und forderte sie dazu auf, die massive Unverhältnismäßigkeit der Corona-Politik zu untersuchen. Was derzeit betrieben werde, sei unverantwortlich, verfassungswidrig und könnte einen landesverratsähnlichen Straftatbestand darstellen. Kla.TV erhielt alle Veröffentlichungsrechte dieses Untersuchungsantrages.

Kommentare sind geschlossen.