«Herr Präsident, haben Sie einen Plan?»

Jake Tapper CNN© CNN

CNN-Moderator Jake Tapper zeigte in der Sendung «State of the Union» auf, wie besorgniserregend der Zustand der USA geworden ist.

«Haben Sie einen Plan, wie Sie die USA zu einem normalen Leben zurückführen wollen?», fragte der CNN-Journalist Tapper in seinem emotionalen, dreiminütigen Appell. «Einen Plan, um landesweit zu testen, um Schutzanzüge und Masken zu beschaffen für Ärzte und Krankenschwestern, die in Spitälern sterben, um die Gesellschaft zu schützen und Leben zu retten?»

Vor drei Monaten hatte Tapper Tag für Tag den Verlauf des gescheiterten Impeachment-Verfahrens gegen Donald Trump moderiert, sportlich nach dem Grundprinzip des amerikanischen Nachrichtenjournalismus, dass jede politische Auseinandersetzung als «Spiel» zwischen zwei Teams präsentiert wird.

Jetzt sah man einen ganz anderen Tapper: Sichtbar erschöpft und unüberhörbar entsetzt über die Art, wie die USA ohne Vorahnung und Vorwarnung und ohne jede politische Führung in eine Krise mit noch ganz unabsehbaren Folgen hineingeraten ist.

Tappers Appell im übersetzten Wortlaut

«Wenn Sie mir einen Moment geben, würde ich gern eine Person….

Kommentare sind geschlossen.