Bundesregierung schweigt zu Palantir

Die umstrittene US-Datenanalysefirma soll sich in der Coronakrise angeboten haben

Wie sicher sind die Daten bei Wie sicher sind die Daten bei “Palantir”? Foto: dpa/Felix Kästle

Das umstrittene US-Unternehmen Palantir setzt auf die Coronakrise und will offenbar auch in Deutschland Software anbieten, mit der die Ausbreitung der Pandemie verfolgt werden soll. Das Unternehmen steht jedoch auch in der Kritik, personenbezogene Informationen in großem Stil an Dritte weiterzugeben. Softwareprodukte, wie »Metropolis« werden bei Hedgefonds, Banken und Finanzdienstleistern verwendet. Darüber hinaus ist Palantir für Geheimdienste und Polizeibehörden tätig. Hier mehr……

Kommentare sind geschlossen.