Autismus wegen Masern-Impfung?

Hätten Kinderkrankheiten keinen Sinn, gäbe es sie nicht. Das hält Behörden und Pharmamultis nicht davon ab, diese per Impfung zu bekämpfen. Mit fatalen Folgen, denn Autismus scheint eine der “Nebenwirkungen” der Masernimpfung zu sein. In Zukunft sollen wir uns sogar gegen Husten, Fettleibigkeit und Karies impfen lassen!

Masern

Kinder, welche Masern durchmachen, gehen robuster daraus hervor.

Es gibt Dinge, die sich einfach aus unserem Leben verflüchtigt haben. Taschentücher aus Stoff zum Beispiel. Der Milchmann, der jeden Morgen frische Milch in die Milchkanne schöpft. Und Masern – ebenso wie Röteln, Scharlach, Mumps und andere Kinderkrankheiten. Gehörten sie früher noch zum Großwerden wie zerschundene Knie und Zahnspangen, haben sie heute Raritätenstatus erlangt.

Hatten Sie je Masern? Dann sind Sie wahrscheinlich schon……

Kommentare sind geschlossen.