Goldpreis in Euro erreicht neues Allzeithoch – kein Wunder!

Auf Basis der US-Futures hat der in Euro gerechnete Goldpreis am gestrigen Montag bei 1.569 Euro ein neues Rekordhoch erzielt – ein Wunder ist das nicht, sondern die logische Konsequenz der systematischen Verwässerung des beliebig vermehrbaren Kreditgeldes.

Gold, Goldpreis, Allzeithoch, Rekord, Euro (Foto: Goldreporter)

Goldpreis steigt

Es ist so, wie wir es am 12. März 2020 in unserem Artikel beschrieben haben. Zitat: „Zentralbanken und Regierungen werden bald zu Maßnahmen…..

 

Kommentare sind geschlossen.