Spiegel: „Wir brauchen eine Weltregierung“ – „Impft Euch“

Unbenanntes Design(5)

In der Corona-Krise zeigt sich nun ganz deutlich, wer auf wessen Seite steht. Die Spreu trennt sich vom Weizen. Der Spiegel ruft in seinen Artikeln ganz unverhohlen zu einer Weltregierung auf sowie dazu, „sich gegen das Virus der Barbarei zu impfen“. „Der Klimawandel und die Migrationstragödien der letzten Jahre hätten es noch nicht bewiesen“, so der Spiegel, „Covid-19 beweise es uns jetzt von Tag zu Tag: Krisen wie diese bräuchten eine Art Weltregierung – so vorläufig und unvollkommen sie unter dem Druck der sich überschlagenden Ereignisse auch sein mag“.

Interessant und aufschlussreich zugleich ist, wie der Spiegel diese drei Ereignisse jetzt in einem Satz in….

….passend dazu….
Gates-Stiftung gab 20 Millionen US-Dollar an die Johns Hopkins University

Trump-Gegner wie Bill Gates, George Soros und Michael Bloomberg beeinflussen US-Universitäten und Colleges mit riesigen Summen an Spenden-Geldern. So wird Einfluss auf die Forschung und Lehre geübt. Gates spendete 20 Millionen Dollar an die Johns Hopkins University. Das ist die Uni, die auch weltweit die Fallzahlen zur Corona-Krise sammelt und veröffentlicht. Hier weiter…..

…und noch….
Bill Gates Millionen für Impfstoff-Hersteller Curevac

Kindersterblichkeit bekämpfen mit Bill Gates’ Millionen: Der Microsoft-Gründer will mit seiner Stiftung eine Tübinger Firma unterstützen, die Infektionskrankheiten in den ärmsten Ländern der Welt den Kampf angesagt hat. Hier weiter…..

Kommentare sind geschlossen.