Ein Reisebericht aus Taiwan in Corona-Zeiten

Taiwan – ein Reisebericht in Corona-Zeiten@ctmagazin | Blog

Auf einer privaten Reise nach Asien hat c’t-CvD Georg Schnurer gestaunt, wie unaufgeregt und erfolgreich Taiwan Covid-19 bekämpft.

“Ihr fliegt doch jetzt nicht etwa wirklich nach Asien?” – diese Frage begleitete meine Reisevorbereitungen für einen Besuch in Taiwan seit Anfang des Jahres. Jeder, der von meinem Plan hörte, Anfang März mit meiner Frau nach Taiwan zu fliegen, um meine Schwieger-Familie dort zu besuchen, reagierte zunächst irritiert. Die Kommentare rechten von “das könnt ihr doch nicht machen” über ein “habt ihr euch das auch gut überlegt” bis hin zu “ihr spinnt doch”.

Waren wir also wirklich verrückt oder lebensmüde, wenn wir an der schon Anfang letzten Jahres geplanten Reise festhielten? In Asien, so tönte es seit Anfang Januar aus allen Medienkanälen, in Asien tobt das Corona-Virus – neu, unbekannt, gefährlich und durchaus tödlich. Nun war es nicht so, dass wir uns keine Sorgen machten: In China kletterte die Zahl der Infizierten und Toten täglich in die Höhe, ein Heilmittel oder gar eine Impfung war nicht in Sicht. Zudem blieb das…..

Kommentare sind geschlossen.