Beatmungsgeräte von Cloak-and-dagger Von Gideon Levy Haaretz

Moti Milrod

Beatmungsgeräte von Cloak-and-dagger

Von Gideon Levy

Der Mossad ist das neue Rote Kreuz. Die Folge der investigativen Journalismus-Serie „Uvda“ vom Dienstag über die Operationen des Mossad, medizinische Geräte nach Israel zu bringen, war verrückt und peinlich. Abgesehen davon, dass diese zuckersüße, abscheuliche Ankündigung des öffentlichen Dienstes nichts mit Journalismus zu tun hat, hat ihre Moderatorin, die verdeckte Operationsgruppe Ilana Dayan, eine Ahnung, wie viele der Geschichten über Heldentum, die ihr von den Superspionen erzählt wurden, tatsächlich wahr sind? Worauf beruhen sie?

Was für eine Art von Journalismus ist es, wenn die Super investigative Reporterin es bereits weiß und feststellt: „Wenn dieser Kampf endet, werden die Mossad-Agenten auf der richtigen Seite der Untersuchungskommission stehen. Sie haben ihren Teil getan.“ Das zufällige – natürlich zufällige – Treffen in einer Gasse mit Mossad…..

Kommentare sind geschlossen.