Nichts ist unmöglich: Corona

foto-pixabay-com

Um das sensationelle Weltereignis zu verstehen, bedarf es einer Auflistung der Geschehnisse aus einem Blickwinkel, der nichts mit den Fallzahlen, Infektionen, Letalitätsraten und Virologen zu tun hat.

Nie zuvor in der Menschheitsgeschichte ist es vorgekommen, dass so viele Synagogen, Kirchen, Moscheen und Heilige Stätten gleichzeitig geschlossen waren, noch dazu an den bevorstehenden großen Feiertagen von Pessach und Ostern. Das ist nicht einmal im Zweiten Weltkrieg geschehen.

Saudi-Arabien erwägt die Absage der islamischen Pilgerfahrt Hadsch [1]. Selbst bei schwersten Katastrophen konnten stets zumindest die Einheimischen und nahe gelegenen Muslime die Hadsch ausüben. Das letzte Mal, dass die Hadsch ungültig war, weil bestimmte Stämme den Schwarzen Stein gestohlen hatten, war in der Zeit 931 bis 951 n.Chr. Das ist genau die Zeit, in der der Erlöser gemäß schiitischem Glauben namens Mahdi in die Verborgenheit entrückt ist.

Nie zuvor seit dem Zweiten Weltkrieg wurden die Freiheitsrechte der…..

Kommentare sind geschlossen.