Der Coronavirus-Coup d’État (Staatsstreich)

Oder: COVID-19 als weiterer, wesentlicher Markstein zur Fertig-Implementierung der schönen, neuen WeltUNordnung & Wie Schafsmedien und der alternative Mainstream die Köpfe der Menschen mit Bullshit zuscheissen

Liebe Mitmenschen,

wir steuern unter Umständen auf einen dramatischen Engpass in der Lebensmittel- aber auch Arzneimittelversorgung zu. In der folgenden Abhandlung, sowie im hier zur Verfügung gestellten PDF [Anm. DWB-Redaktion: Das mit grösster Vorsicht zu geniessen ist, weil der Autor wie wir feststellen mussten – Details und Belege dazu siehe im Verlauf des Artikels – vielerlei sinnlos Panik schürender Desinformationen von Schwurbelblogs wie EpochTimes, Guardian, und evtl. auch weiteren aufgesessen ist], findet sich ein detaillierter Überblick zur Situation bzw. dem, was sich da anbahnt.

Ich kann daher nur warnen und dazu raten vorzusorgen und sich lokal zu organisieren, denn die zunehmenden Schließungen und Restriktionen im Handel sind für eine Versorgungssicherheit nicht förderlich.

Wer also die Möglichkeit hat, sollte selbst anpflanzen oder in der Landwirtschaft aushelfen, wo bereits Saisonarbeitskräfte fehlen, denen nun auch noch per Dekret vom 25. März 2020 seitens des Deutschen Innenministeriums offiziell die Einreise verboten wurde.

 [Anm. DWB-Redaktion: Das stimmt so nicht (mehr?)!

Da zusätzliche Saisonarbeitskräfte benötigt werden, sollte eine begrenzte Einreise von Saisonarbeitskräften unter den nachfolgend genannten strengen Voraussetzungen (insbesondere unter Berücksichtigung der RKI Empfehlungen zur Minimierung des Infektionsrisikos) aus dem Ausland möglich sein.
[…]
…soll die Anzahl ausländischer Saisonarbeitskräfte auf das notwendige Maß beschränkt […] werden.
https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/downloads/DE/veroeffentlichungen/2020/konzeptpapier-saisonarbeiter.html]

Auch die „Freunde von der UN“ warnen am 26. März, daß es aufgrund der Coronavirus-Maßnahmen bereits zu Problemen kommt, und es innerhalb…..

Kommentare sind geschlossen.