Die Fed rechnet mit 47 Millionen Arbeitslosen

Millionen von Amerikanern haben durch die Coronavirus-Krise bereits ihren Arbeitsplatz verloren, und das Schlimmste der Schäden steht nach einer Schätzung der Federal Reserve noch bevor.
Die Ökonomen des Distrikts St. Louis der US-Notenbank projizieren einen Beschäftigungsabbau von insgesamt 47 Millionen, was einer Arbeitslosenquote von 32,1% entsprechen würde, so eine kürzlich durchgeführte Analyse, wie schlimm es werden könnte.

Die Prognosen sind sogar noch schlechter als die von James Bullard, dem Präsidenten der US-Notenbank von St. Louis, veröffentlichte Schätzung von 30%. Sie spiegeln die hohe Zahl der gefährdeten Arbeitsplätze wider, die letztlich durch einen staatlich induzierten Wirtschaftsstopp verloren…..

Kommentare sind geschlossen.