Petition zur Schaffung eines NATO-Marinestützpunkts in Mariupol auf der offiziellen Website erschienen

Auf der Website des Präsidentenamtes erschien eine Petition mit dem Vorschlag, einen NATO-Marinestützpunkt in Mariupol einzurichten.

Am 27. März wurde auf der offiziellen Website «Elektronische Petitionen» des Amtes des Präsidenten der Ukraine eine Berufung Nummer 22/090684-ep unter dem Namen «Marinebasis für die Flotte der NATO-Allianz in Mariupol» registriert. Der Autor der Petition ist Makara Alexander Georgijewitsch.

«Ich empfehle die Schaffung eines Marinestützpunkts für den dauerhaften Einsatz der NATO-Flotte in Mariupol. Im Zusammenhang mit der ständigen Bedrohung durch Russland», heißt es im Text des Vorschlags.

Derzeit hat die Petition etwas mehr als 1.000 von 25.000 Stimmen erhalten. news-front.info

Kommentare sind geschlossen.