MARKmobil Mittelpunkt – Hart an der Grenze

Sila steht am Grenzübergang Deutschgeorgenthal und kann nicht rein in sein Land. Der Tscheche hat die totale Grenzschließung um vier Stunden verpasst. Nun trifft er sich jeden Tag hier an der Grenze für ein paar Minuten mit seiner Frau. Die Familie wohnt keine fünfhundert Meter hinter der abgeriegelten Trennlinie.

Die Tschechische Republik hat sich abgeschottet. Im Heimatland der Knödel herrscht eine solch strenge Maskenpflicht, dass selbst die Fernsehnachrichten nur mit einem Gesichtsschutz vorgelesen werden dürfen und der Gebärdendolmetscher eine Plexiglasscheibe vorm Gesicht tragen muss.

In diesen wirren Zeiten bot sich die Gelegenheit für ein Gipfeltreffen der Extraklasse. Thomas Schenk, der Gründer von EingeSCHENKt.TV, traf sich mit unserem Reporter Mark Hegewald direkt an der Sperrlinie, direkt am Absperrband von Deutschgeorgenthal.

Kommentare sind geschlossen.