Interview: Das sagt ein Arzt zum Coronavirus

gesundheitmomius-fotolia.com

Die Medien sind Spezialisten für immer neue Horrorszenarien, ganz besonders in Sachen Coronavirus. Wir haben einen Arzt befragt, wie er seinen Praxis-Alltag mit all den Corona-Infizierten überhaupt noch bewältigen kann.

Aus den Medien erfährt man insbesondere die neuesten Zahlen der Corona-Infizierten und natürlich der Corona-Toten.

Auch sieht man im TV und Internet seit Wochen nichts anderes als vermummte Gestalten. Sie transportieren Kranke oder Tote – oder sie desinfizieren. Wie aber sieht es eigentlich direkt in einer Arztpraxis aus?

Dort dürfte das Telefon bei den – wie immer betont wird – exponentiell steigenden Infiziertenzahlen nicht mehr stillstehen. Wir haben daher (am 25. März 2020) einen Arzt befragt (der anonym bleiben möchte), wie er seinen Praxis-Alltag in Corona-Zeiten erlebt. Er ist in einer Gemeinschaftspraxis in Deutschland tätig und immer wieder auch als Notarzt im Einsatz.

ZDG: Wie ist in Corona-Zeiten die Stimmung unter den Patienten? Hier weiter…..

Kommentare sind geschlossen.