Donald Trump dankt Russland für geleistete Corona-Hilfe – Kreml weiß von nichts

US-Präsident Donald Trump lobte in seiner täglichen COVID-19-Pressekonferenz die Beziehungen der USA zum Rest der Welt. Er bedankte sich auch bei Moskau für die Lieferung von Ausrüstung im Kampf gegen COVID-19. Dem Kreml ist eine solche Lieferung an die USA jedoch nicht bekannt.

US-Präsident Donald Trump lobte Moskau für die Übersendung einer “sehr große Anzahl an Dingen”, mittels derer die Ausbreitung des Corona-Virus bekämpft und kranke Patienten behandeln werden können. Auch andere Nationen, darunter die Volksrepublik China, hätten den USA Unterstützung zukommen lassen. “Wir haben großartige Beziehungen zu vielen Ländern”, sagte Trump bei seiner neuerdings täglichen COVID-19-Pressekonferenz gegenüber Reportern am Montag:

China hat uns einige großartige Sachen geschickt. Russland hat uns eine sehr, sehr große Menge an Dingen geschickt, medizinische Ausrüstung. Das ist sehr schön. Andere Länder haben uns Dinge geschickt, worüber ich sehr überrascht war, sehr positiv überrascht.

Trump nannte jedoch wieder einmal keine Details, welche Art von Hilfe Moskau und Peking geleistet hätten. Auch nannte er keines der “weiteren Länder” namentlich, die ebenfalls Lieferungen geschickt haben sollen.

Die Äußerung wurde allerdings als besonders rätselhaft empfunden, weil…..

Kommentare sind geschlossen.