Covid-19: Die USA reduzieren die militärischen Aktivitäten in Übersee

Angesichts der Ausbreitung von Covid-19 rund um den Erdball reduzieren die Vereinigten Staaten ihre militärischen Aktivitäten rund um den Erdball. Das wird längerfristige Veränderungen mit sich bringen.

Die Vereinigten Staaten reduzieren weiterhin ihre Stützpunkte und entfernen Truppen aus dem Irak. Am 29. März kündigte die von den USA geführte internationale Koalition im Irak die Übergabe eines Militärflugplatzes im Norden des Landes an die irakische Armee an. Am 26. März wurde ein ausländisches Kontingent aus der Basis in der Nähe der irakischen Stadt Mosul evakuiert.

Laut Vedomosti könnten amerikanische Truppen aufgrund der Coronavirus-Epidemie abreisen, und die Situation könnte keine unmittelbaren, aber möglicherweise lang anhaltenden Konsequenzen…..

Kommentare sind geschlossen.