Coronavirus: Sind Raucher besonders gefährdet?

Nikotin könnte direkt auf die Andockstelle des Virus wirken

Raucher CoronavirusHaben Raucher ein höheres Risiko für schwere Verläufe von Covid-19? © NIAID, skynesher/iStock

Erhöhtes Risiko: Es gibt erste Hinweise darauf, dass Raucher ein erhöhtes Risiko für schwere Verläufe bei Covid-19 haben. Denn neben allgemeinen Lungenschäden durch den Tabakrauch scheint es auch einen direkten Mechanismus zu geben, der dem Coronavirus den Befall erleichtert. Demnach fördert Nikotin die Aktivität und Bildung der Andockstellen, über die SARS-CoV-2 in die Zellen gelangt, wie Forscher berichten.

Die bisherigen Erfahrungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 zeigen, dass die von diesem Erreger verursachte Covid-Erkrankung sehr unterschiedlich verlaufen kann. Während Kinder, aber auch die meisten Erwachsenen kaum Symptome zeigen……

….passend noch….

In meiner Serie für Menschen mit besonderen Risiken heute:

Corona und Rauchen:

Kommentare sind geschlossen.