Corona-Krise: Ein Realitätscheck – Neues von Julian Assange | Das 3. Jahrtausend #41

Die Coronavirus-Krise – sie hält die Welt fest in ihrem Zangengriff. Immer mehr Infektionen und Tote, und immer mehr Einschränkungen von Freiheitsrechten. Es wird Zeit, sich mal genauer anzuschauen, was hier eigentlich gerade abläuft. Außerdem: Julian Assange hat sich endlich öffentlich zu Wort gemeldet. Über all das und mehr berichten die Journalisten Robert Fleischer, Dirk Pohlmann und Mathias Bröckers in Ausgabe #41 des 3. Jahrtausends!

Kommentare sind geschlossen.