Beispiel Venezuela: Wie der Westen Corona politisch missbraucht und wie der Spiegel das unterstützt

Die Sanktionen, die der Westen gegen Länder wie Syrien, den Iran oder Venezuela verhängt hat, töten jeden Tag Menschen. Anstatt auf diesen Massenmord hinzuweisen, sieht er Spiegel seine Aufgabe darin, davon abzulenken.

Die Sanktionen des Westens verstoßen gegen das Völkerrecht, aber das interessiert weder die „Qualitätsmedien“ noch die westlichen Politiker. Sanktionen dürfen gemäß der Charta der Vereinten Nationen nur vom UNO-Sicherheitsrat und nur unter bestimmten Umständen verhängt werden.

Damit aber nicht genug: Da der Westen Ländern wie Syrien, dem Iran und Venezuela auch keine Medikamente verkauft, sind die……

….passend dazu…..
Coronavirus: „Propaganda“ und „Wuhan-Virus“ – Der Medienkrieg des Westens treibt neue Blüten

Der Medienkrieg über das Coronavirus findet immer mehr Schlachtfelder. Russische und chinesische Hilfe führen Behauptungen über die „europäische Solidarität“ ad absurdum und die USA versuchen ebenfalls neue Tricks.

Während Italiens Bitten um Hilfe in der Coronakrise von den „Freunden“ in der EU nicht erhört wurden, haben Russland und China schnell und unbürokratisch geholfen. Das treibt die „Qualitätsmedien“ in die Enge, wie man momentan täglich sehen kann. Sie versuchen, das Kunststück fertig zu bringen, Hilfe als etwas Böses darzustellen.

Es ging ja sogar so weit, dass die Tschechei eine für Italien bestimmte…..

Kommentare sind geschlossen.