Der äußerst heikle Adel hinter dem Robert Koch-Institut und der Virologie

Bildergebnis für Robert KochDer Nobelpreisträger Robert Koch ist zum Inbegriff der modernen Bakteriologie, Infektionslehre, Tropenmedizin und Mikrobiologie geworden. Er war nicht unbedingt direkt oder exklusiv für einige bahnbrechende Entdeckungen verantwortlich und konnte sich auf das wissenschaftliche Netzwerk der Welfen und der preußischen Hohenzollern verlassen. Das nach ihm benannte Robert Koch-Institut ist heute die zentrale Forschungseinrichtung auf dem Gebiet Krankheiten und gibt Impf-„Empfehlungen“ heraus, die neuerdings auch in Deutschland von dem Gesetzgeber per Zwang umgesetzt werden sollen.

Je mehr in Preußen die Hohenzollern über Erreger lernten durch Männer wie Koch, umso panischer starteten sie neue Einrichtungen zur Eindämmung von Groß-Seuchen. Diese Wissenschaft war eine militärische Angelegenheit. Es gab zu dieser Zeit auch allerhand seltsame Vorfälle in britischen Kolonien. Auf abgeschotteten Inseln brachen Krankheiten aus und töteten fast alle Bewohner. Diverse Forscher machten Beobachtungen.

Koch war gleich über mehrere Ecken verbunden mit den Welfen und……

Kommentare sind geschlossen.