Coronavirus, das Geschäft mit der Krankheit und den sozialistischen Alternativen

Die Coronavirus-Pandemie zerstört Leben und richtet gleichzeitig Verwüstungen in der Weltwirtschaft an. Diese weltweite Gesundheits- und Wirtschaftskrise offenbart die strukturellen Verwerfungen im neoliberalen Wirtschaftssystem, das von globalen Konzernen dominiert wird. Die Verwerfungen werden durch die amoralischen, vom Markt geführten Staaten, die die Interessen der Großunternehmen und der Pharmakonzerne schützen, noch verschärft. Die inkohärente, nicht umfassende und zögerliche strategische Reaktion der entwickelten Länder wie Großbritannien und den USA auf diese Krise spiegelt das völlige Versagen der neoliberalen Ideologie wider, die das Geschäft mit der Krankheit durch die Privatisierung des öffentlichen Gesundheitswesens fördert.

Die neoliberale Wirtschaftspolitik der Thatcheristen und Blairisten zerstört…..

Kommentare sind geschlossen.