Die Ausbreitung der Pandemie und die Lehren der letzten Woche

Ein Patient wird am Donnerstag nach einem COVID-19-Test ins United Memorial Medical Center in Houston (Texas) gebracht (AP Photo/David J. Phillip)

In der vergangenen Woche hat sich endgültig herausgestellt, dass die Coronavirus-Pandemie ein Ereignis von immenser historischer Bedeutung ist. Mit der Ausbreitung der Pandemie auf der ganzen Welt wächst sich der Gesundheitsnotstand rasch zu einer Krise der globalen Gesellschaftsordnung aus. Die steigende Zahl der Todesopfer, die Stilllegung der Großstädte und der Verlust von Arbeitsplätzen und Einkommen für Hunderte Millionen macht den sozialen, wirtschaftlichen, politischen und nicht zuletzt moralischen Bankrott des kapitalistischen Systems unübersehbar.

Der soziale Bankrott des Kapitalismus: Weil es die Regierungen der großen kapitalistischen Länder in krimineller Weise versäumt haben, sich auf eine Pandemie vorzubereiten, kommt es zu Zehntausenden und möglicherweise Millionen Todesopfern. Die Zahl der Erkrankten ist mittlerweile auf über 300.000 gestiegen. Die Zahl der Todesfälle beträgt weltweit über 13.000 und nimmt exponentiell zu.

Eine Pandemie dieser Art war vorhersehbar und wurde auch vorhergesagt. Dennoch wurden nicht einmal elementare Vorkehrungen getroffen, um die….

Kommentare sind geschlossen.