CORONA EXTRA mit Schaumkrönchen – Die Lage in Griechenland: Fakten & eigener Kurzbericht (mit regelmässigen Updates)

UPDATE 19.03.2020: Ergänzung im Hauptartikel & Nachtrag zuunterst.


Heute stand Wocheneinkauf an, weshalb ich meine Selbst-Quarantäne vorübergehend aussetzen musste. Schliesslich brauchte ich einen neuen Kasten Corona Extra – nicht dass ich hier noch verdurste, und aufgrund eines Mangels an Corona sterbe…

Humor ist, wenn man trotzdem – oder gerade erst recht – lacht… 😉

Einführend zum Ernst der Lage aber doch noch das Folgende als kurze, grundlegende Zusammenfassung:

Was wir hier im Zuge dieses Corona-Hype – so ziemlich in jedem Land der Welt (ausser vielleicht auf der äthiopischen Hochebene, in der Wüste Gobi, im Urwald von Papua-Neuginuea oder in Patagonien und der Antarktis) – live und in Farbe miterleben, ist, vor allem anderen, hegelsche Dialektik bzw. das Schema Problem -> Reaktion -> Lösung in genialster Umsetzung – mit dem Ziele von Ordo ab Chao zum Zwecke der Global Governance bzw. Weiterimplementierung der neuen Weltordnung.

Jetzt aber zunächst mal zu den Fakten hinsichtlich der Beschlüsse der griechischen Regierung im Zuge dieser pandemischen Panik-Hysterie.

Die Fakten

Seit dem 9.3. gilt durch einen Beschluss des Gesundheitsministeriums:

Kommentare sind geschlossen.