Corona als Werkzeug zur Einleitung der Finanzkernschmelze

Was wir gerade erleben, können wir in seiner historischen Bedeutung nur erahnen.

Für mich zeichnet sich immer deutlicher folgendes Bild ab:

Die Sterblichkeitsrate von Covid19 liegt nur geringfügig höher als die der gewöhnlichen Grippe, lediglich sein hohes, exponentielles Verbreitungspotential ist neu. Für die allermeisten Menschen besteht nicht die geringste Gefahr. Trotzdem wird uns durch Politik und Medien das Gefühl vermittelt, als wäre die Zombieapokalypse ausgebrochen und eine die Menschheit vernichtende Seuche überrollt uns gerade. Die einzig reale Gefahr besteht wohl…..

Kommentare sind geschlossen.