Die Covid-19 Verbreitung in israelischen Gefängnissen Samidoun

Palästinensische Gefangene und Menschenrechtsorganisationen haben ernste Bedenken über die Bedrohung durch das Coronavirus in israelischen Gefängnissen geäußert. Inmitten der COVID-19-Pandemie leiden palästinensische Gefangene bereits unter schweren Bedingungen der medizinischen Vernachlässigung und der Verweigerung einer angemessenen Gesundheitsversorgung. Die israelische Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie ist durch den Rassismus und die Repression gekennzeichnet, die dem siedler-kolonialen Apartheidprojekt innewohnen, wobei den Palästinensern ihre Rechte verweigert und die Angriffe auf die Gefangenen verstärkt werden, ohne dass ein sinnvoller Schutz vor einer Ansteckung gewährleistet ist.

Die palästinensischen Gefangenen setzen ihren Kampf gegen die israelische Apartheid-COVID-19-Reaktion fort, die eine Bedrohung für die palästinensischen Gefangenen und in der Tat für alle Palästinenser darstellt. Bisher wurde bei…..

Kommentare sind geschlossen.