Infiziert mit der Corona-Hysterie

Klinik / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder, open library: DarkoStojanovic https://pixabay.com/de/photos/mediziner-krankenhaus-labor-563423/Klinik / Quelle: Pixabay, lizenezfreie Bilder, open library: DarkoStojanovic https://pixabay.com/de/photos/mediziner-krankenhaus-labor-563423/

Der langjährige Amtsarzt und Ex-Sprecher in der Enquête-Kommission “Ethik und Recht der modernen Medizin”, Dr. Wolfgang Wodarg, über die Coronakrise: Isoliert die Panikmacher!

„Wir beobachten nicht die Krankheiten, sondern die Aktivität der nach ihnen suchenden Virologen.“ (Dr. med. Wolfgang Wodarg)

„Dem Corona-Hype liegt keine außergewöhnliche medizinische Gefahr zugrunde. Er verursacht jedoch eine erhebliche Schädigung unserer Freiheits- und Persönlichkeitsrechte durch leichtfertige und unberechtigte Quarantänemaßnahmen und Verbotsregelungen.“ (Dr. med. Wolfgang Wodarg)

 Vorbemerkung der Redaktion: Mit einem so großen gesundheitlichen Problem wie der Corona-Epidemie sind Politiker und wir als Laien auf die Erkenntnisse und Ratschläge der Fachleute angewiesen. Und unter diesen gehen die Meinungen stark auseinander. Viele Virologen z.B. beklagen, dass absolut zu wenig Vorsorge betrieben werde, andere Ärzte warnen vor Übertreibung und Panikmache.
Unter den letzteren nimmt Dr. med. Wolfgang Wodarg, Lungenfacharzt und langjähriger Amtsarzt, eine besonders scharfe Position ein. Wir halten es für…..

Kommentare sind geschlossen.