Defender 2020 – Coronavirus stellt das größte US-Manöver seit 25 Jahren in Frage

Nun steht auch das umstrittene US-Manöver Defender 2020 vor dem Aus. Was Proteste der Friedensbewegung nicht geschafft haben, könnte nun dem Coronavirus gelingen.

Defender 2020 war als größtes Manöver seit 25 Jahren geplant. Entgegen weit verbreiteter Meinungen ist es kein Nato-Manöver, sondern ein US-Manöver. Dass die USA ohne weiteres mit ihren Truppen in fremden Ländern ein so großes Manöver abhalten und dass diese Länder auch noch für die Kosten aufkommen, zeigt, wie es um die Souveränität der EU-Staaten bestellt ist.

Bei dem Manöver sollten 29.000 US-Soldaten inklusive Kriegsgerät über Deutschland nach Osteuropa verlegt werden und dort den Krieg gegen Russland üben. Weitere Informationen über das Manöver finden Sie hier.

Bisher sind 20.000 US-Soldaten in Deutschland eingetroffen. Und mehr……

Kommentare sind geschlossen.