Europäische Solidarität ist nur Märchen: Covid-19 reißt die Masken herunter – Vucic

Der serbische Präsident Aleksandar Vucic hat das EU-Verbot auf Exporte von Medikamenten und medizinischen Einrichtungen wegen des neuartigen Coronavirus kritisiert. Dieser Schritt zeigt ihm zufolge, dass es keine europäische Solidarität gibt, wenn diese kein Geld bringt. Serbien setzt nun auf China.

„Ich werde jetzt keine politischen Schlussfolgerungen ziehen, wir haben aber verstanden, dass es keine internationale oder europäische Solidarität gibt. Das alles waren Märchen auf dem Papier“, sagte Vucic. 

Nach Angaben von Sonntagabend waren in Serbien 48 Menschen mit Covid-19 infiziert. Die Regierung führte Preiseinschränkungen für Schutz- und Hygienemittel ein. Auch Massenveranstaltungen mit mehr als 50 Teilnehmern sind nun verboten. Das Kabinett rief außerdem Menschen im Alter über 65 Jahren auf, ihre Häuser …..

Kommentare sind geschlossen.