uncuttipp

Das deutsche Asylrecht ist eine Waffe – War es das nicht schon immer?

Von Peter Haisenko 

Mit dem Grundgesetz hat Deutschland 1949 das großzügigste Asylrecht aller Zeiten bekommen. In diesem Grundgesetz sind nur Paragraphen enthalten, die von den Alliierten genehmigt oder befohlen worden sind. Mit welchem Ziel wurde das Asylrecht installiert?

Als 1949 das Grundgesetz diskutiert und dann eingeführt worden ist, strebte der West-Ost-Konflikt immer neuen Höhepunkten entgegen. Den „Eisernen Vorhang“ in Form einer unüberwindbaren Grenzanlage gab es noch nicht. Es gab immer noch Migrationsbewegungen, die Menschen auch von der kommunistischen Seite in den Westen führten. Die einen hatten einen zuverlässigen Status, wenn sie das Restgebiet Deutschlands erreichten, andere nicht. Wer zu den Vertriebenen….

Kommentare sind geschlossen.