Die Große Chinesische Fledermaus-Grippe-Panik 2020

Betet für mich, meine Freunde, denn ich habe die Grippe. Nein, nicht die Chinesische Fledermaus-Grippe, oder Pangolin-Grippe, oder Corona-Virus, oder wie immer sie es jetzt nennen… nur die stinknormale, lästige Wintergrippe, die während der Grippesaison durch Berlin streift.

Das ist heuer eine besonders lästige Grippe. Man fängt sie sich ein, erholt sich und dann kriegt man sie nochmal. Man möchte nur noch ins Bett kriechen, oder rumhängen und irgendwelchen Müll auf Netflix anschauen. Wenn man sie ein zweites Mal bekommt, oder zum dritten Mal, dann ist es eine Art abgeschwächte Version, vielleicht weil das Immunsystem sie bereits kennt…. oder so. Ich bin mir nicht sicher wie das abläuft. Ich bin kein professioneller Virologe oder dergleichen.

Oder vielleicht, ich weiß nicht, ist es doch die Fledermaus-Grippe. Je mehr ich die Konzernpresse verfolge, desto mehr vermute ich, dass es so ist. Mein Verdacht basiert nicht auf Fakten. Ich habe keine der Symptome der Fledermaus-Grippe. Es ist nur so ein Gefühl… wie das Gefühl, das die Menschen hatten, dass Saddam geheime WMDs besessen habe, und dass Trump ein russischer Geheimdienstagent sei, und dass die Welt im Jahr 2012 untergeht.

Okay, diese Gefühle stellten sich als falsch heraus, aber dieses Mal fühlt es sich echt an. Und nicht nur als Ergebnis einer konstanten Bombardierung mit hysterischen….

Kommentare sind geschlossen.