Terroristenbilder

Die Mächtigen erlauben sich ausgetüftelte Späße auf Kosten ahnungsloser Bürger. Anhand von 12 Spiegel-online-Überschriften zeige ich euch eine geniale Irreführung. Die kann man nur verstehen, wenn man weiß, dass die meisten Terroranschläge von den jeweils eigenen Staatsapparaten organisiert und durchgeführt werden. Wer das nicht versteht, der schaue sich den James Bond Film “Spectre” an. Dort wird es sehr unterhaltsam und anschaulich erklärt.
Der Trick von Spiegel online ist nun folgender: Ist bei einer Über- oder Unterschrift von Terroristen die Rede, dann präsentiert uns Spiegel online nicht die islamischen Fake-Terroristen, sondern es zeigt uns das dazugehörige Bild der echten Terrorprofis. Wir müssen also unseren gehirngewaschenen Blick verändern, indem wir Wort und Bild viel direkter und unkomplizierter aufnehmen. Dann erst erschließt sich uns die versteckte Botschaft.

Attentäter könnten sich noch in Brüssel aufhalten

hier weiter…..

Kommentare sind geschlossen.