“In der Cloud wird viel geklaut”

Über digitale Überwachung und Selbstüberwachung

“Great progress Jorinde!” lobt die Übernachtungsplattform Airbnb. Mit solchen aufmunternden Kommentaren werden zukünftige Gastgeber durch die einzelnen Schritte zur Erstellung eines Profils geführt. Doch die Plattform kann schnell vom freundlichen Helfer zur drohenden Gouvernante werden: Immer dann, wenn sich der “host” dem Verfügbarkeitszwang entzieht.

Wer zum Beispiel die Sofortbuchungsoption “Instant Book” ausschlägt, weil er sich erst überlegen will, wen er bei sich übernachten lässt, ist mit sanfter, aber penetranter Gegenwehr des Unternehmens konfrontiert. Die voreingestellte Instantbuchungsoption nicht zu wählen, zieht nicht nur permanente Nachfragen, ob man sich wirklich sicher sei, nach sich. Hinweise auf niedrigere…..

Kommentare sind geschlossen.