Für Rentner: Wie die amerikanische Demokratie degeneriert

Es ist lustig zu sehen, welche tapferen Jungs gerne für das Recht kämpfen, im Oval Office zu sein. Aber wer nicht lustig sein sollte, sind die Amerikaner. Im November werden sie ihren eigenen Präsidenten wählen und hoffen, dass er plötzlich keine Lähmung mehr hat.

Das US-Präsidentschaftsrennen 2020 riecht ernsthaft nach Naphthalin. Kurz nach der Wahl feiert der demokratische Hauptkandidat seinen 78. Geburtstag. Bernie Sanders wird bis dahin 79 Jahre alt sein. Donald Trump ist der jüngste in diesem Trio — er ist erst 73 Jahre alt. In diesem Szenario werden Anekdoten über Breschnew unfreiwillig in Erinnerung gerufen. Die sowjetische Nomenklatur war zwar für ihre Rentner bekannt, aber was passiert mit den Vereinigten Staaten?

Natürlich hat das Alter des Chefs des Weißen Hauses die Amerikaner vorher nicht gestört. Wie Sie wissen, wurde Ronald Reagan im Alter von 73 Jahren sicher für eine zweite Amtszeit wiedergewählt. Es scheint, dass US-Bürger von der Weisheit…..

Kommentare sind geschlossen.