Das deutsche Parlament platzt aus allen Nähten

© CC

Seit Jahren bemüht sich das deutsche Parlament, kleiner zu werden – ohne Erfolg. Nächstes Jahr könnte es noch mehr wachsen.

Eigentlich sind sich alle einig: Das deutsche Parlament ist zu gross. Momentan zählt der Bundestag 709 Sitze – zu viele, finden die deutschen Parteien. Die Wahrscheinlichkeit, dass er nach der nächsten Wahl sogar noch weiter wächst, ist gross. Das kostet nicht nur Geld, den Abgeordneten geht wortwörtlich der Platz aus. Auch demokratische Entscheidungsprozesse sind ab einer gewissen Grösse nicht mehr effizient.

Seit sechs Jahren versuchen sich Abgeordnete der deutschen Parteien zu einigen, wie sich das aufgeblähte Parlament verkleinern liesse. Dazu müsste das Wahlrecht….

Kommentare sind geschlossen.