Macht es nicht zu kompliziert und stellt Fragen: Propaganda, Technologie und das Coronavirus

Mein Vater, ein gut gebildeter Anwalt mit einem sehr kultivierten Geist, riet mir immer, “es einfach zu halten”. Mit einfach meinte er nicht simpel. Er meinte grundlegend logisch und auf den Punkt gebracht. Deshalb werde ich das hier tun und mich an einige einfache Realitäten halten, jetzt, da das Verständnis dessen, was in der Welt vor sich geht, zu einem Idiotenspiel geworden ist, das von den Massenmedien der Konzerne gespielt wird, um die Menschen zu verwirren.

Ich schreibe schon seit vielen Jahren über die Gefahren der Technologie. Natürlich nicht jeder Technologie, denn der Bleistift, mit dem ich dies schreibe, ist eine Technologie, und zwar eine erstaunliche und unterschätzte. Ich spreche von der technisch-wissenschaftlichen, digitalen, hochtechnologischen Art, der Welt der Computer, der Mobiltelefone, der Gentechnik, der Entwicklung biologischer Waffen usw. Sie wissen schon, all die Dinge, die unser Leben besser und einfacher gemacht haben.

Zwei der Hauptprobleme, vor denen die Welt steht – die Zerstörung der Welt…..

Kommentare sind geschlossen.