Fehler, Betrug und Unterschlagung: Wissenschaftler machen gegen die Klima-Hysterie des IPCC mobil

Das Blog Climatism, das immer noch viel zu wenigen bekannt ist, hat damit begonnen, die Stimmen der Wissenschaftler zu sammeln, die nach Tätigkeit für das IPCC, das Intergovernmental Panel on Climate Change, demselben den Rücken gekehrt haben und nunmehr offen aussprechen, auf welcher Grundlage von Lug, Betrug, Fehlern und bewussten Verdrehungen die regelmäßigen Einschätzungen des IPCC, deren Zusammenfassung für Politdarsteller wohl das einzige ist, was überhaupt in Auszügen in der Polit-Sphäre gelesen wird, basiert. Die Berichte des IPCC, für alle, die das nicht wissen, bilden die Grundlage, auf der Politdarsteller, Aktivisten, NGOs, und alle Institute, die wie das Potsdam Institut für Klimafolgenforschung davon leben, die Klima-Chimäre zu bekämpfen, aufbauen.

Wir haben aus der letzten Zusammenstellung von 46 Wissenschaftlern auf Climatism, die in der Vergangenheit für das IPCC tätig waren, insgesamt 24 Statements entnommen, den…..

Kommentare sind geschlossen.