Eine Lektion in Idlib für die Hisbollah: Bereitet Israel einen Angriff vor?

Zum ersten Mal in ihrer offiziellen Existenz seit dem Jahr 1985 ist die libanesische Hisbollah nun auf dem Schlachtfeld mit der türkischen Armee, einer der stärksten der NATO, zusammengestoßen. Der direkte Zusammenstoß zwischen der Hisbollah und dem türkischen Militär fand in der ländlichen Gegend von Idlib statt, wo Dutzende türkische Soldaten ihr Leben verloren, als sie Seite an Seite mit Dschihadisten und ausländischen Kämpfern verschiedener Nationalitäten, einschließlich Al-Qaida-Mitgliedern, kämpften. Die türkische NATO-Armee setzte ähnliche Waffen und Taktiken ein wie Israel. Sie überraschte die Hisbollah in der Nacht zuvor mit dem Einsatz bewaffneter Drohnen und Präzisionsbomben hinter der Frontlinie, wobei neun Kämpfer in einem einzigen Angriff getötet und 65 verwundet wurden. So viele Hisbollah-Kämpfer wurden an einem Ort getötet, weil das gesamte Gebäude, unter dem sie sich versammelt hatten, hinter der Hauptschlachtfeldlinie implodierte.

Ein weiterer Faktor war der unerwartete Rückzug der russischen Luftüberwachung in dem Moment, als die Türkei ihre unbemannten Kampfflugzeuge (UCAVs)…..

Kommentare sind geschlossen.