Dies und Das – Eine Einleitung, Prozessoren und Flieger

saker.de 2.1

Ich freue mich, ausnahmsweise ein Zeichen von Intelligenz in den usppa („uni“ new york) vorgefunden zu haben, wenngleich die Autorin, Hedda Hassel Morch eine norwegerin ist, die zeitweise(?) an der ami „uni“ am „Zentrum für Denken, Gehirn und Bewusstsein“ tätig ist. Sie veröffentlichte eine Arbeit mit dem Titel „Is Matter Conscious?“ (hat Materie ein Bewusstsein?), in der sie der, zumal nach herkömmlichem Wissenschafts-Verständnis ketzerischen, Frage nachgeht, *was* Materie *ist* (im Gegensatz zum üblichen „Verständnis“, welchen Gesetzmäßigkeiten sie folgt, wie sie wirkt, etc). Ich zitiere stellvertretend ihre Kern-Frage: What is physical matter in and of itself, behind the mathematical structure described by physics? (Was ist physische Materie an und für sich, jenseits der von der Physik beschriebenen mathematischen Struktur?). Eine Antwort habe ich nicht erwartet und nicht bekommen, aber dass so eine Frage in idiotistan überhaupt mal gestellt wird, schien mir einer lobenden Anmerkung wert.

Aber keine Sorge, auch Lächerliches kommt wie üblich nicht zu kurz bei der angelsächsischen „Wissenschaft“. Dort hat man nun eine Galaxis in ca. 370….

Kommentare sind geschlossen.