Tropenwälder verlieren ihre Pufferwirkung

Regenwälder im Amazonasgebiet und in Afrika nehmen weniger CO2 auf als vor 30 Jahren

Amazonas-RegenwaldAmazonas-Regenwald in der Dämmerung. Er hat bereits einen Teil seiner Pufferwirkung verloren. © Peter Vander Sleen

Bedenklicher Trend: Die grünen Lungen unseres Planeten beginnen zu schwächeln. Die großen Tropenwälder Afrikas und Südamerikas nehmen heute deutlich weniger Kohlendioxid auf als noch vor 30 Jahren. Dadurch haben sie bereits ein Drittel ihrer Pufferwirkung im Klimasystem verloren, wie Forscher im Fachmagazin „Nature“ berichten. Schon im Jahr 2035 könnte der Amazonas-…..

Kommentare sind geschlossen.