LINKE-Event: “1% Reiche erschießen” verrät viel mehr als nur altmodische Revoluzzer-Fantasien

Bildergebnis für LINKE-Event: 1% Reiche erschießen verrät viel mehr als nur altmodische Revoluzzer-Fantasien

Eine Frau namens Sandra meinte bei einer Diskussion auf der „Strategiekonferenz“ von DIE LINKE in Kassel:

Die Energiewende ist auch nötig nach ’ner Revolution. Und auch wenn wir das ein Prozent der Reichen erschossen haben, ist es immer noch so, dass wir heizen wollen, wir wollen uns fortbewegen [es entsteht Gemurmel im Publikum]. Na ja, ist so! Wir müssen mal von dieser Meta-Ebene runterkommen.“

In diesen wenigen Worten offenbart sich viel mehr als nur altmodische Revoluzzer-Fantasien, sondern das Ausmaß an realitätsverzerrender Desinformation und Bildungsmangel in der linken Szene. Ist man in der typischen kommunistischen….

Kommentare sind geschlossen.