Ist Corona eine USraelische Verschwörung?

Es ist immer wieder beeindruckend, wie wahnsinnige Köpfe dieser Erde wahre Verschwörungen mit absurden Verschwörungstheorien bekämpfen, um den eigentlichen Hintergrund zu vernebeln.

Am 6. Februar meldete der Flaggenträger der zionistischen Propaganda MEMRI, dass arabische Autoren behauptet hätten, der Coronavirus wäre eine Art biologische Kriegsführung der USA gegen China, um die zu stark gewordene chinesische Wirtschaft zu schwächen [1]. Jene manipulatorische Meldung gab eine Meinung wieder, die in der arabischen Welt eher eine Minderheitenmeinung war und von den allermeisten Intellektuellen und Verantwortungsträgern nicht geteilt wird. Dennoch breitete sich jene Meldung von MEMRI aus wie ein Lauffeuer, und zwar nicht etwa in der Westlichen Welt, für die MEMRI schreibt, sondern unter viel zu vielen Muslimen, die jene Verschwörungstheorie gerne glauben wollten. Vorsichtige Versuchsballons der Meinungsmanipulation wurden auch vorher schon gezündet. Bereits am 2. Februar hatte die International Business Times (ein Bannerträger des internationalen Kapitalismus) eine nahezu identische Überschrift für seinen Artikel gewählt [2]. Doch die Frage war schon viel älter. Ein weniger bekannter Wissenschaftler hatte die Frage bereites am 1. Januar 2020 öffentlich aufgeworfen und zur Diskussion darüber aufgerufen [3]. Der US-Senator Tom Cotton schlug am 17. Februar zurück und…..

Kommentare sind geschlossen.