Bolivien vorher und jetzt

Heute ist eine statistische Analyse von Forschern des MIT erschienen, die bewiesen hat, dass es keine Beweise für Betrug während der bolivianischen Wahlen im Jahr 2019 gab.

Obwohl dies bereits von anderen Beobachtern bestätigt wurde, haben viele Politiker und Medienexperten den Betrugsschwindel mitgemacht und dazu beigetragen, den faktischen rechten Militärputsch gegen den demokratisch gewählten Führer Evo Morales zu unterstützen.

Das Ergebnis: Gewalt auf den Straßen, Dutzende von Toten und ein nicht gewähltes Militärputschregime.

Kommentare sind geschlossen.