SARS-CoV-2: Corona-Virus eine These

Nachdem Ende Dezember letzten Jahres in der chinesischen Provinz Hubei vermehrt Meldungen über Atemwegserkrankungen regestriert wurden, begann die Welt sich in die nächste Panik-Spirale zu stürzen. Im Laufe der letzten zwei Dekaden, konnte man in mäßig- regelmäßigen Abständen Zeuge solcher Wellen werden. Ob die „Schweinegrippe“, „SARS“, „EHEC“, die „Vogelgrippe“ oder ein anderer Krankheitserreger, Medien, Politik und WHO bedienten die Panik aus vollen Rohren. Von Epedemie bis Pandemie waren alle Bandbreiten farbig ausgeschmückt. In diesem Artikel möchte ich einen Blick auf die bekannten Fakten werfen und eine These in den Raum stellen.

Zunächst möchte ich kurz erläutern, warum ich diesen Artikel für nötig halte. Auch wenn ich in der letzten Zeit keine Artikel geschrieben habe, werde ich…..

Kommentare sind geschlossen.