Coronavirus und Grippewelle – Die aktuellen Zahlen und bekannten Fakten

Der Coronavirus beherrscht die Schlagzeilen und sogar in Europa wurden schon ganze Städte unter Quarantäne gestellt. Ist die Panik gerechtfertigt?

Der Coronavirus breitet sich aus und eine weltweite Epidemie ist wohl kaum noch zu verhindern. Das zeigt sich an der Anzahl der Neuinfektionen. Nachdem es vor zunächst fast nur China betroffen hat, sind nun auch in Ländern wie Südkorea (aktuell 1.146 Infizierte), Italien (aktuell 322 Infizierte) und Japan (aktuell 170 Infizierte) die Zahlen schnell gewachsen. Und sie werden weiter wachsen, denn die Inkubationszeit beträgt bis zu 14 Tage. Das bedeutet, dass ein Mensch, der schon infiziert ist, tagelang andere anstecken kann, ohne dass er selbst Symptome zeigt. Das macht die Eindämmung des Virus so schwierig.

Aktuell sind weltweit 81.005 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, davon 78.064 in China. Das ist nicht viel, wenn man bedenkt, dass an der aktuellen Grippewelle alleine in Deutschland über 79.000 Menschen erkrankt sind. Dazu gleich mehr.

Aber Grund zur Panik besteht – in meinen Augen – nicht, denn der…..

Kommentare sind geschlossen.