USA verweigern Forscher, die israelische Rechtsverletzungen aufdecken, die Einreise

Screenshot of split screen showing men looking at monitor and a virtual reality rendering of soldiers in an alley

Die USA haben Eyal Weizman, dem Gründer der Forschungsgruppe Forensische Architektur, die Einreise effektiv verweigert.

Die in Großbritannien ansässige Forensic Architecture verwendet bahnbrechende Methoden wie digitale Forensik und Raumanalyse, um Menschenrechtsverletzungen aufzudecken. Die Gruppe hat mehrere Untersuchungen über israelische Verletzungen gegen Palästinenser veröffentlicht.

Weizman, der im Besitz israelischer und britischer Pässe ist, sollte für die erste große Untersuchung der Forensischen Architektur in den USA im Museum für Kunst und Design des Miami Dade College in die USA reisen. Die Ausstellung mit dem Titel Forensische Architektur: True to Scale, wurde am Donnerstag…..

Kommentare sind geschlossen.