Homophobie in Russland? Ein Kommentar des russischen Fernsehens

In der russischen Verfassung soll im Zuge der Verfassungsänderungen auch der Begriff der Ehe als Verbindung zwischen Mann und Frau festgeschrieben werden. Dagegen regt sich Widerstand in der LGBT-Gemeinschaft, wie das russische Fernsehen berichtet.

In der Sendung „Nachrichten der Woche“ wurde berichtet, dass Human Rights Watch gegen die Festschreibung der Ehe als Gemeinschaft zwischen Mann und Frau protestiert, weil das die LGBT-Gemeinschaft diskriminieren würde. Darauf ging der Moderator in einem Kommentar ein.

Putin hatte im Zuge der Beratungen über die Verfassungsänderungen gesagt, dass es – solange er Präsident ist – in Russland „Mama und Papa“ geben werde. Das ist eine Reaktion auf Vorstöße einiger westlicher Länder, diese Begriffe aus der…..

Kommentare sind geschlossen.