uncuttipp

Welchen Beitrag leistete Hessendata „vor“ Hanau?

Den Amoklauf / Anschlag vom 19.02.2020 in Hanau konnte die hessische Polizei auch mit der neuen Analysplattform Hessendata nicht verhindern. Was verwundert, wenn die aktuellen Nachrichten sich bestätigen, dass der Täter „der Polizei“ schon seit Jahren bekannt war, eine Webseite mit eindeutigen Inhalten im Internet unterhielt und dort schon Tage vor der Tat sein „Manifest“ veröffentlicht hatte.

Der hessische Innenministerium Beuth, tatkräftig unterstützt vom Frankfurter Polizeipräsidenten Bereswil, hat eine fragwürdige Taktik eingeschlagen, um über ein im eigenen Hause verschuldetes Problem hinwegzutäuschen. Das Problem bestand darin, dass das Fallbear­beitungs­system CRIME, dessen Einführung und Weiterentwicklung lange Jahre unter völliger Missachtung des Vergaberechts maßgeblich durch Hessen promotet und finanziert wurde [A], im Jahr 2016 – frei…..

Kommentare sind geschlossen.